Donnerstag, April 27, 2006

Konsolennamen, cool oder uncool?

Kein Zweifel, ich werd mich hart tun mit dem neuen Namen der Revolution.
Wii. Wii. Oje.
Eine Konsole die Wii heißt? Mh.

Xbox war (und ist) ja schon relativ seltsam. Doch eigentlich, ja eigentlich ist alles gar nicht so schlimm. Echt nicht.
Ich mein, Sony nennt seit zehn Jahren ihre Konsolen Playstation.
Das klingt jetzt natürlich total vertraut, 200 Millionen solcher Dinger schwirren Weltweit rum.
Aber wenn man sich den Begriff Playstation mal ansieht, dann ist das so ein langweiliger,
durchschnittlicher Name, sowas von ohne Schmiss. Playstation. Boring!
Jedoch und das muss man Sony anrechnen, lange nicht so einfallslos wie Nintendo
in den 80er und 90ern. Nintendo Entertainment System, Super Nintendo Entertainment
System
, Nintendo 64; (Gamecube fand ich bisher den besten Konsolennamen)
Man stelle sich vor: Super Sony oder Microsoft Entertainment System (MES) oder Sega Family Computer.
Sicherlich alles nicht so kontrovers aber eben auch strunzöde, nicht das geringste Interesse weckend. Zumindest nicht bei der angepeilten Zielgruppe, den Casual Gamern.

Von Atari mit ihren Tiernamen, bzw. Nummern will ich mal gar nicht anfangen und Sega war ja auch nicht gerade sonderlich Kreativ: Master System und Mega Drive. Wenn ich nicht mittlerweile so ein glühender Mega Drive Fan wäre, würd ich sagen: "Scheißname!"

Was ich eigentlich sagen will?
Fast jede Konsole hat einen Scheißnamen, alles eine Sache der Gewohnheit! Hoffe ich...


PS: Wie spricht man jetzt eigentlich Turbo Grafx genau aus?

Kommentare:

blumentopferde hat gesagt…

Also ich würde statt "Turbo Grafx" einfach "PC Engine" sagen. *g*

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

Kommentar veröffentlichen

Es kann anonym und ohne Mailadresse kommentiert werden. Spammer allerdings werden an die Wand gestellt und per Sonic-Boom geköpft!