Sonntag, Juli 16, 2006

Dekadentes Pack: Konsolenzerstörer

Tatü tatü, ein neuer und saudämlicher Trend hat sich seit Youtube und Co. etabliert: Konsolen kaputtmachen und mit ner Kamera draufhalten.
Quasi der Klassiker ist jenes Video hier. Story: älterer Bruder tauscht funktionierenden Gamecube vom kleinen Bruder mit kaputtem aus und tut dann so, als würde er den funktionierenden zerstören. Wer selbst ein älterer Bruder ist, der findet sowas witzig und da ich einer bin, hab ich zumindest beim ersten mal "geschmunzelt".

Geht auch extremer, klar. Sonst wärs ja nicht das Internet. Smashsomestuff verkaufen mittlerweile DVDs von ihren Zerstörereien. Das ganze wirkt dann wie Jackass in billig und statt Jimmy Knoxville gehen halt Konsolen und andere Elektronikgeräte zu bruch.

Der "Console Destruction Test" versucht wenigstens etwas kreativer an das Thema heranzugehen. Ähnlich wie diese Spanier hier. Gänzlich asozial sind aber diese Pfeifen, die ganz offensichtlich den Touchscreen eines Nintendo DS an nem Kiosk im Elektronikmarkt auf seine Stabilität "testen".

Wer muss sich jetzt wohl mehr Gedanken machen, die Spielindustrie, weil es zu wenig Spiele gibt und den Leuten nichts anderes mehr einfällt, was sie mit ihren Konsolen machen sollen oder ich, weil ich mal wieder nen Trend verschlafen habe?
Mh, beides Schwachsinn. Genauso wie die Videos.

"Meine Konsolen sind alle noch heil und das ist gut so! "
(Frei nach Wowereit)

Kommentare:

suicide hat gesagt…

Das DS Zerstörungsvideo habe ich gerade die letzten Tage gesehen und nach der Hälfte das Browser Fenster wieder geschlossen. Einfach bekloppt.

rüssel hat gesagt…

Du hast die Könige der ganzen Szene vergessen. Über smashmystuff.com können Menschen per PayPal Geld überweisen, welches dann zum Kauf von Konsolen genutzt wird, nur um diese dann zu zerstören.
Das Xbox360 Video ist wirklich recht lustig, da die Jungs sogar vor dem Laden mit den echten Fans campen, so tun als ob sie auch total geil auf die 360 wären und sie dann direkt vor dem Laden mit einem Hammer zerschmettern. Die Gesichter der 360FanBoys waren zu schön.
Sie haben aber auch schon iPods direkt im Laden in der Hand zerbrochen, und das hat mir wirklich weh getan. ;)

Kommentar veröffentlichen

Es kann anonym und ohne Mailadresse kommentiert werden. Spammer allerdings werden an die Wand gestellt und per Sonic-Boom geköpft!