Mittwoch, Mai 17, 2006

Zehn Tetris Fakten


Vor kurzem wurde die Website zu Nintendos "Touch Generations" geöffnet.

Auf der Website, die typisch videospieluntypisch aufgemacht ist, stellt Nintendo vor was wir so alles "touchen" sollen mit unserem DS.
Da wären etwa Trauma Center, Nintendogs, Brain Training, Elektroplankton und eben auch Tetris DS.
Tetris DS?
Fand ich spontan auch seltsam, da außer den zwei Varianten "Touch" und "Puzzle" der Stylus stecken bleiben darf. Also recht wenig "Touch" um als "Touch Generation" durchzugehen für meinen Geschmack. Nichtsdestotrotz ist besonders der "Touch" Modus an Entspanntheit kaum zu überbieten und deshalb lass ich das auch mal durchgehen. Man ist ja nicht so.

(An dieser Stelle müsste ich die Kurve zur Überschrift einigermaßen elegant kriegen, stelle mich aber recht ungeschickt an weil ich mich schon wieder verquatscht habe. Deshalb ohne Übergang zu den versprochenen Terisfacts.)

Ten Tetris Facts

1. The original Tetris sold a staggering 33 million copies, when it was bundled with the best-selling Game Boy.

2. Tetris was first created to run on a Russian computer called an Electronika 60, when Alexey Pazhitnov worked at the Moscow Academy of Sciences.

3. One of the tunes in the Game Boy version of Tetris is a Russian folk song called ‘Korobeyniki’. Another tune is an arrangement of Bach's ‘Suite No. 3 in B Minor’.

4. Scientists have found that Tetris has a lot in common with some of the hardest mathematical problems and has no simple solution.


5. In 2004, the BBC broadcast a documentary about the creation and history of Tetris, called ‘From Russia With Love’.

6. The world’s smallest game of Tetris was played under an electron microscope using tiny glass beads called ‘microspheres’.

7. The Tetris logo was designed by Roger Dean, the illustrator most famous for producing album covers for the progressive rock band Yes.

8. Tetris is often ranked among the greatest video games of all time, alongside such greats as Mario and The Legend of Zelda.

9. Tetris joined forces with Disney for Magical Tetris Challenge which featured Mickey Mouse, Donald Duck and Goofy.

10. In 2002 a man was jailed for four months for refusing to switch off his mobile phone on a flight from Egypt to Manchester. He was playing Tetris.
Hier im Original zu lesen.

Mir fehlt da aber noch der Fact, dass man (zumindest ich) dazu neigt vor dem Einschlafen Tetrisklötzchen vor seinem geistigen Auge zu sehen, wenn man es mit dem Tetris Konsum übertrieben hat.
Aber vielleicht spielt da nur mir mein Hirn einen Streich, wer weiß.

1 Kommentar:

fafu hat gesagt…

Jaja, die Sache mit dem übertriebenen Tetris Konsum. Einmal hab ich wirklich lange gespielt, danach ein Buch zur Hand genommen und mich die ganze Zeit gefragt, warum der Depp ganze Zeilen freigelassen hat. Das kriegt der doch niemals wieder hin...

Kommentar veröffentlichen

Es kann anonym und ohne Mailadresse kommentiert werden. Spammer allerdings werden an die Wand gestellt und per Sonic-Boom geköpft!